Die große RT Foto-Love-Story!


Das Grillfest.

 

Das ist Jochen, er wird heute 16 und hat alle seine Freunde eingeladen. Sie wollen mit Cola und Limo im Garten grillen. Er ist schon lange in Sibille verliebt. Heute will er sie fragen, ob sie ihn auch mag.
Wolfgang ist mit ihm auf der Fete. Er will Jochen helfen und trinkt erstmal eine Limo.
Gunter mag Jochen nicht, weil er selbst was von Sibille will. Oft ist er gemein zu Jochen, doch Jochen hofft, sich mit ihm heute auszusprechen.
Endlich traut sich Jochen, zu Sibille zu gehen. Er fragt sie schüchtern: "Du, willst du vielleicht was von meinem Schnitzel?" Sibille antwortet schnippisch: "Das sind aber Steaks!"
Er ist nun sehr niedergeschlagen.
Jochen gibt dem Fleisch die Schuld an seinem Versagen. Alle werden über ihn lachen und nur wegen diesem Steak!
Zur Strafe wirft Jochen das garstige Stück auf den heißen Rost und grillt es tot! "Du versaust mir keine Tour mehr!" lacht er.
Gunter und seine Schwester Erika lachen über Jochen, weil er es mit Sibille so versaut hat. Sie ziehen ihm an den Haaren!
Biggi sieht alles mit an und ist ganz traurig. Sie war mit Peter durchgebrannt, hat heimlich in Tunesien geheiratet, verschweigt es der Familie, bekommt bald Zwillinge und hat in Tunesien den Staatsschatz gestohlen. Danach kam sie dann nach Deutschland zurück, wo sie sich vor den tunesischen Staatsschatzschutzbeamten versteckt. Zur Sicherheit haben Peter und Biggi sich sich das Gesicht operieren lassen. Ihr schmeckt der Nudelsalat von Sibille.
Danach geht Gunter zu Sibille und macht sie mit Cola gefügig. Doch er ist enttäuscht. "Wieso wäscht sie sich nie?" denkt er.
Gunter geht zu Jochen und entschuldigt sich. Er hat gemerkt, dass Sibille nicht die ist, für die er sie gehalten hat und sagt es den Jungs. Endlich vertragen sie sich wieder.
Alle sind glücklich und nehmen Drogen. Franz will fliegen und vom Haus springen.
Doris findet das ganz toll und macht mit. Allerdings hat sie's böse am rechten Flügel und fliegt deshalb nur immer im Kreis.
Weil Doris nicht richtig steuern konnte, kracht sie ins Holzhaus wird verschüttet. "Also können wir nur alles verbrennen und schauen, ob Doris drunter liegt!" sagt Jochen. Alle sind einverstanden und holen Feueranzünder.
Gunter war lange als Brandstifter tätig und kann es immernoch.
Damit es warm wird und die Suche schneller geht, wirft Franz die riesige, trockene Kiefer ins Feuer. Alle Tiere im Umkreis von 800 Metern freuen sich, dass sie was sehen und nicht mehr frieren müssen.
Plötzlich taucht Doris auf - sie hatte sich im Drogenrausch nur verlaufen und alle waren viel zu bedröhnt, es zu merken.
Wolfgang ist erleichtert, Doris hatte seine Cola mitgenommen.
Alle lachen, feiern und nehmen noch mehr Drogen. Jochen ist ganz ausgelassen.
Gunter weint vor Glück, er dachte, es wär seine Cola gewesen.
Franz heult auch, weil Wolfgang auf seinem Fuß steht.
Da entdeckt Herbert plötzlich etwas! Alle kommen hingeflogen und schauen sich an, was er unter dem Feuer gefunden hat.
Der tunesische Staatsschatz! Er wird von der Clique sofort geborgen und an die Polizei übergeben. Biggi und Peter werden später verhaftet und jahrelang gequält.

Zum Glück ist die Geschichte nochmal gut ausgegangen. In der nächsten Folge erfahrt ihr, dass zur Feier noch die besoffenen Dorfrechten kamen und was "aufs Maul" so alles anrichten kann. Bis nächste Woche!