Kaffee ist gesund


Viele Leser glauben ja Kaffee würde Dinge wie Pulsbeschleunigung, Reizbarkeit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Zittern oder Muskelschmerzen bewirken ... damit haben Sie auch recht.

 

Ein junger Forscher aus Leipzig hat aber jetzt ein Mittel entdeckt, wie diese Nebenwirkungen vermieden werden können. Durch monatelange Forschung an einer Rezeptur, war er so stark vom Kaffee trinken abgelenkt, dass er seine Kaffeemaschine nicht mehr benutzt hatte. Als er bei seinen Forschungen aber zu keinem Ergebnis kam, kochte er sich einen Kaffee in diesem Pott. Damit tritt der Hirntot nach ca. 3min ein und die Nebenwirkungen, vorallem die Langzeitnebenwirkungen sind weg. GENIAL.

 

Smoe, als Gastgeber ungeschlagen


Hehe. So drink ich meinen Kaffee auch immer. Schön pelzig muss er sein %)